Das Singletasking-Prinzip • Hofheim 02.11.2017 – 09.11.2017

Jetzt anmeldenTrainer Marius Jost

Stressfrei produktiv in einer digitalisierten Arbeitswelt

Wie können wir selbstbestimmt, souverän und gelassen arbeiten, während die Anforderungen des digitalen
Alltags täglich steigen? Welche Wege gibt es, trotz Datenflut und Leistungsdruck einen klaren Kopf zu
bewahren?

Das Singletasking-Prinzip hilft Ihren Mitarbeitern, die Realitäten des zunehmend digitalisierten Arbeitsalltags
nicht nur klar zu erkennen, sondern auch immer besser zu meistern. Es dient dazu, in eine stressfreie
Produktivität zurückzufinden und in einem schnelllebigen Umfeld eigene Ziele souverän zu erreichen. Jeder
Mitarbeiter wird in diesem Seminar dazu die ganz eigene Linie finden. Alle Inhalte des Singletasking-Prinzip
führen auf Dauer zu mehr Widerstandskraft und einer gesunden Produktivität im beruflichen Alltag.

Unser Berufsalltag ist komplexer und digitaler geworden. Viele Prozesse finden gleichzeitig statt.
Kommen Sie noch mit?

Menschen sind keine Maschinen, die viele verschiedene Aufgaben effizient zur gleichen Zeit erledigen können.

Das Singletasking-Prinzip zeigt auf, wie sich Ihre Mitarbeiter konsequent auf das Wesentliche konzentrieren können, um die Ziele des Unternehmes zu erreichen und eigene Bedürfnisse dabei nicht außer Acht zu lassen.

Es geht darum, souverän im Team zu handeln, ohne dabei zwischen verschiedenen automatisierten Systemen oder unternehmensfremden Interessen hin- und
hergerissen zu werden.

Digitale Arbeit wirkt sich auf unser physisches und psychisches Wohlbefinden aus. In diesem Praxistraining lernen Ihre Teams, wie Sie das enorme Spannungsfeld zwischen dem Anspruch eines schnelllebigen Onlinezeitalters und den Realitäten des Arbeitsalltags meistern. Sie erfahren, wie Sie aus eigener Kraft aus Dauerstress-Situationen herausfinden und unter Druck handlungsfähig bleiben.

Marius Jost vermittelt in diesem Seminar, wie Mitarbeiter die eigene Widerstandstraft gezielt ausbauen können, um in Belastungssituationen trotz Datenflut und Leistungsdruck einen klaren Kopf zu bewahren.

Ihr Team wird zentrale Schutzfaktoren kennen und nutzen lernen, die jeden Einzelnen dabei unterstützen, dauerhaft leistungsfähig und produktiv zu bleiben. Dabei bringt jeder Mitarbeiter berufliche Zielvorgaben mit den eigenen, individuellen Lebensmotiven in einen gesunden Zusammenhang.

Kernaspekte dieses Seminars

• Klare Fokussierung: Selbstbestimmt über automatisierten Prozessen stehen
• Digitale Produktivität: Profistrategien für stressfreies Ziele- und Zeitmanagement
• Neue Wege zu Souveränität, Gelassenheit und Widerstandskraft im digitalisierten Alltag
• Prävention: Im Zeitalter der Digitalisierung auf Dauer glücklich und leistungsfähig bleiben

Teilnehmerkreis

Fach – und Führungskräfte, die in einer zunehmend automatisierten Arbeitswelt konzentrierter, souveräner und erfolgreicher werden wollen.

Seminarmethode
Zahlreiche Praxisübungen unter Anleitung des Trainers garantieren den Wissenstransfer und sorgen für eine lebendige, angenehme Atmosphäre.

Kursdauer:
Crash-Kurs (ein Tag), mehrere Tage mit zahlreichen Transferworkshops oder prozessbegleitend über einen längeren Zeitraum.

Veranstalter, Seminaranmeldung, Kursnummer und Seminargebühr

Veranstalter:VHS Hofheim
Seminaranmeldung: Folgt
Kursnummer: H0503310
Dozent: Marius Jost, M.Sc.
Status: Verfügbar
Kosten: Folgt
Seminartermin: 02.11.2017 – 09.11.2017, 18:00-21:00 Uhr
Dauer: 3 Termine

Veranstaltungsort

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *