Das Singletasking-Prinzip

Profistrategien für effektives Stressmanagement im digitalisierten Business • Tages-Seminar Köln • Do., 16.11.2017



LOGO

FORUM · Institut für Management GmbH

Jetzt anmelden
Marius Jost

Marius Jost

Selbstbestimmt und souverän durch Fokussierung, Zeit- und Selbstmanagement
Unser Berufsalltag ist digitaler und komplexer geworden. Wenn etwas in uns immer wieder sagt, “Jetzt ist es zu viel!”, dann dürfen wir etwas Neues über uns selbst lernen. Nur so hat unsere Karriere, unser Unternehmen oder unser Projekt eine echte Zukunft. Oft befürchten wir allerdings, dass wir mit einer veränderten Arbeitsweise oder Einstellung scheitern werden. Möglicherweise kommen bedrohliche Warnungen von Kollegen oder Partnern dazu: „Das geht nicht!“, „Das wird dein Chef Dir nie erlauben!“

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie diese Hindernisse überwinden und durch Fokussierung sowie individuelles Zeit- und Selbstmanagement den Stress erfolgreich reduzieren.

Sie erlangen in dieser Veranstaltung fundierte Kenntnisse über ein auf Sie angepasstes Zeitmanagement. Es handelt sich nicht um ein starres System. Stattdessen vermittelt der Trainer einen Ansatz, der Ihnen erlaubt, Ihren Alltag zu entzerren, Ihre Zeitplanung im digitalen Zeitalter richtig einzuschätzen und unsere wertvollste Ressource wertschätzend zu nutzen.
Egal, ob Sie als Fach – oder Führungskraft endlich freier und zufriedener sein möchten oder als Selbständige/r souverän mit Stress umgehen möchten: Erfahren Sie, welche Schritte Sie dazu gehen können und welche Werkzeuge hierzu dienen können.
Immer mehr Menschen wollen mehr als nur “Dienst nach Vorschrift” tun. Dieses Seminar gibt Ihnen die essentiellen Werkzeuge mit auf Ihren abenteuerlichen, lohnenswerten Weg.

Warum sind die „Besten im Business“ überhaupt so erfolgreich? Viele Menschen nehmen an, es sei ausschließlich eiserne Disziplin, die zusammen mit einem knallharten Zeitmanagement exzellente Ergebnisse ermöglicht. Manchmal wird auch der Faktor „Begeisterung“ als Grund angeführt. Was aber ist zu tun, wenn unsere Begeisterung verfliegt und der Durchsetzungswille schwindet? In diesem Seminar erfahren Sie es.
Sie werden lernen, wie Sie Ihren Mut und Ihre Handlungsfähigkeit zurückerobern können, dabei vermittelt der Trainer auch die relevanten wissenschaftlich Hintergründe, die jeweils für oder gegen eine bestimmte Vorgehensweise sprechen.

  • Individuelles Zeitmanagement – so einzigartig wie Ihre DNA
  • Effektives Selbstmanagement – Was es ist, was es nicht ist und wie Sie es für sich nutzen
  • Fokussierung – Das Minimalprinzip und die Arbeit von Vilfredo Federico Pareto
  • Das Rezept für Burnout – die typischen Komponenten erkennen und beeinflussen
  • Ängste mit gewissen Vorzügen – Ursprung, Sinn und Nutzung unserer Intuition
  • Selbst- und Fremdbild – was wir daraus lernen
  • So bin ich zu mir selbst – knallhart?
  • Lebensziele – schnell finden und kurz die Welt retten?
  • Unsere Motive und Überzeugungen – Warum verhalten wir uns so?
  • Konditionierung, Persönlichkeitsmerkmale und Präferenzen

Interaktive Übungen sorgen für eine lebendige, angenehme Atmosphäre. Interaktive Praxisübungen in kleinen Gruppen und unter Anleitung des Trainers im Rahmen der gesamten Gruppe runden die Veranstaltung ab.ZIELGRUPPEFach- und Führungskräfte sowie Unternehmer, die durch effektives Stressmanagement ihren Erfolg steigern möchten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Sie können uns vorab Fragen & Wünsche sowie Ihre Erwartungen an das Seminar per E-Mail zukommen lassen: info@marius-jost.de.

Zielgruppe
Fach – und Führungskräfte sowie Unternehmer, die durch effektives Stressmanagement erfolgreicher werden wollen.

Veranstalter, Seminaranmeldung, Kursnummer und Seminargebühr

Veranstalter: FORUM Institut für Management GmbH
Seminaranmeldung: via FORUM Institut für Management GmbH
Kursnummer: 17 11 630
Dozent: Marius Jost, M.Sc.
Status: Verfügbar
Kosten: Folgt
Seminartermin: Donnerstag, 16.11.2017, 9:30-17:30 Uhr (6×45 Min plus Pausen)
Dauer: 1 Termin

Jetzt anmelden

Veranstaltungsort

Hotel Stadtpalais, Köln


Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *